Bezirksverein fïr soziale Rechtspflege Karlsruhe


Riefstahlstrasse 9
76133 Karlsruhe

Sprechzeiten: Montag bis Freitag von

08.00 Uhr 12.00 Uhr und
13.00 Uhr 16.00 Uhr

Ansprechpartner:
Amtsrat Willi Wilhelm

0721/ 926-3133
Telefax0721/926-6068 (Justizvollzugsanstalt)

Bankverbindung :
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE75 6601 0075 0029 6517 50
Postbank Karlsruhe

e-mail: willi.wilhelm@jvakarlsruhe.justiz.bwl.de

Vorstand:

Norbert Schmidt, Oberamtsrat (Vorsitzender)
Karla Dupont, Erste Oberamtsanwältin a.D.
Jürgen Gremmelmaier, Leitender Oberstaatsanwalt
Stefan Stegmaier, Richter am Amtsgericht
Bastian Kioschis, Staatsanwalt
Willi Wilhelm , Amtsrat (Geschäftsführer)
Jutta Dignath , Regierungshauptsekretärin (Kassen- und Rechnungsführerin)


Leistungsangebot:

Grundsatz:

Die Verhinderung von Straftaten durch Resozialisierung der Straftäter ist eine wichtige Forderung der modernen Strafjustiz und unserer Gesellschaft.
Der Badische Landesverband für Soziale Rechtspflege mit seinen zahlreichen Mitgliedsvereinen folgt einer über 160 Jahre langen Tradition in der freiwilligen Straffälligenhilfe und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Opferschutz.

Zielgruppe:

Der Bezirksverein für Soziale Rechtspflege Karlsruhe engagiert sich für männliche Untersuchungsgefangene der Justizvollzugsanstalt (JVA) Karlsruhe, Arrestanten der Außenstelle Jugendarrestanstalt (JAA) Rastatt und weibliche Inhaftierte der Außenstelle Bühl.

Hilfsangebote:

- Gefangenen-Entlassungsfürsorge

- Hilfe bei Wohnungssuche und Vermittlung auf dem freien Wohnungsmarkt

- Förderung von Freizeit-, Sport- und Kulturveranstaltungen

- Finanzierung von Behandlungsmaßnahmen im Vollzug, insbesondere das Soziale- Training

- Bildungsangebote und

- Gruppenangebote für ausländische Gefangene

- Schuldenregulierung und Vervollständigung persönlicher Dokumente für Inhaftierte bzw. ehemalige Gefangene

- Vermittlung von Heimplätzen bei freien Trägern, insbesondere in enger Kooperation mit der Anlaufstelle für Straffälligenhilfe Karlsruhe, deren Mitträger wir sind.

Einrichtungen:

Der Bezirksverein für soziale Rechtspflege Karlsruhe ist zusammen mit dem Verein für Jugendhilfe Karlsruhe e.V. Träger der Anlauf- und Beratungsstelle für Strafentlassene in der Karlstraße 165 in 76135 Karlsruhe.


Weitere Informationen:


Presseberichte über die Arbeit und Geschichte der Anlaufstelle und des Bezirksvereins Karlsruhe


2 Pressebericht ïber ein gemeinsames EDV-Projekt der Bezirksvereine fïr soziale Rechtspflege
Karlsruhe und Baden-Baden/Rastatt in der JVA Rastatt (Artikel aus den BNN vom 04.03.06)

Zwei Presseberichte über die von den Bezirksvereinen geförderten EDV-Grundkurse in der JVA Rastatt (Artikel aus dem Badischen Tageblatt und der BNN vom 23.12.06)

Artikel in der BNN vom 23.12.09 über die vom dortigen Bezirksverein organisierten EDV-Ausbildungen in der JVA Karlsruhe

Freiwillige Hilfe für Häftlinge" (Artikel in der BNN)

   [Zu dem Artikel...]


Bericht der BNN vom 03.12.2011 über die vom Bezirksverein getragenen EDV-Kurse in der JVA

   [Zu dem Artikel...]


Presseerklärung zur Neuwahl des Vorstandes am 16.03.12

   [Zu dem Artikel...]


Pressebericht zur Neuwahl des Vorstandes

   [Zu dem Artikel...]




Zurück zur Vereinsübersicht