Bezirksverein für soziale Rechtspflege Konstanz

(gegründet 1831)


Untere Laube 36 78462 Konstanz

07531 - 280 2610 (Vorstand)
07531 - 23163 (Anlaufstelle)
07531 - 22986

Bankverbindung:

Postbank Karlsruhe Konto 58495756 Bankleitzahl 66010075 IBAN DE81 6601 0075 0058 4957 56 BIC PBNKDEFF

e-mail: mail@anlaufstelle-konstanz.de

homepage: www.anlaufstelle-konstanz.de


Vorstandsmitglieder


    • Fr. Ltd. Regierungsdirektorin Albeck (Leiterin der Justizvollzugsanstalt), Vorsitzende

    • Fr. Bewährungshelferin Drexler

    • Hr. Oberstaatsanwalt Gerlach

    • Hr. Rechtsanwalt Haenel

    • Hr. Vorsitzender Richter am Landgericht Hornstein

    • Hr. Direktor des Amtsgerichts Klaiber ,2. Vorsitzender

    • Fr. Amtsanwältin Märzendorfer (StA Konstanz), Geschäfts­führerin

    • Hr. Bewährungshelfer Rothacker

    • Hr. Rechtspfleger Wilz (StA Konstanz), Rechnungsführer



Leistungsangebot und Vereinsaktivitäten:

  • Fachberatungsstelle mit Anlaufstelle und Tagestreffpunkt
  • Betreutes Wohnen im Haus Hussenstr.53 mit 14 Plätzen
  • Beratungsangebote in den Vollzugsanstalten der Region
  • Anti-Gewalt-Training für Erwachsene
  • Schuldnerberatung/Schuldenregulierung
  • Angehörigenarbeit
  • Freizeitangebote
  • Vermittlung gemeinnütziger Arbeit in den Amtsgerichtsbezirken Konstanz, Überlingen, Radolfzell, Stockach und Singen (Projekt "Schwitzen statt Sitzen")
  • Trägerschaft des Behandlungsprojektes für Sexualstraftäter ...mehr dazu
  • Förderung von Fortbildungen und Gruppenangeboten in der Vollzugsanstalt Konstanz
  • Förderung von Fortbildungsmassnahmen der Bewährungshilfe
  • Förderung der Verkehrerziehungskurse der Arbeiterwohlfahrt
  • Förderung eines Anti-Aggressivitäts-Trainings für jugendliche und heranwachsende Straftäter in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt
  • Beteiligung am Netzwerkprojekt "Chance" ...mehr dazu
  • Förderung der Drogenberatungsstelle Konstanz

Weitere Informationen:


Homepage der Anlaufstelle Konstanz

Aktueller Jahresbericht

Presseberichte über die Arbeit und Geschichte der Anlaufstelle und des Bezirksvereins in den letzten 25 Jahren